Das Team…

Nur im Team sind wir stark. Die Verbindung von Medizin und Witz gibt unseren Veranstaltungen den nötigen Spin, um auch aus skeptischen Kollegen einen ARZT MIT HUMOR zu machen.
Hier unsere Experten:

Katrin Hansmeier

www.winterimages.de

Katrin Hansmeier ist Diplom-Schauspielerin, Rednerin und Humorexpertin und seit vielen Jahren für das Deutsche Institut für Humor © als Humor- und Kommunikationstrainerin unterwegs. Als Bühnenprofi liebt sie es, die Zuschauer in die Geheimnisse der Komik und der Gelassenheit einzuweihen. Sie ist u.a. Autorin des Buches: „Humor. Das Manifest für verzögerte Schlagfertigkeit“. In ihrer Diplomarbeit untersuchte sie die Kraft von Humor als Bewältigungs- und Überlebensstrategie in Krisenzeiten. 2012 rief sie gemeinsam mit Dr. Christoph Krause die Initiative ARZT MIT HUMOR ins Leben, um Medizinern eine spezifische Humorausbildung zu ermöglichen. Die gebürtige Berlinerin hat in zahlreichen Theater-, Film- und TV-Produktionen mitgewirkt, u.a. als Kommissarin im Berliner Tatort.

  • Humor ist ein menschliches Phänomen, das man in allen Lebenslagen beobachten kann.
  • Wenn Sie an Ihren Arbeitsalltag denken, werden Sie feststellen, dass Humor immer wieder passiert. Ob Sie es wollen oder nicht. Das können Sie ignorieren oder gezielt nutzen.
  • Humor ist wie ein Medikament. Ich kann ihn prophylaktisch einsetzen, akut oder in der Nachsorge. Und wie bei einem Medikament sollte er zum Gegenüber passen.

Durch Ihre liebevolle, professionelle und authentische Art, dieses Thema im Alltag eines Krankenhauses zu platzieren, riss Katrin Hansmeier alle TeilnehmerInnen derart mit, dass im Nachgang des Seminars noch heute darüber geredet wird. Das Seminar war ein Multiplikator für gute Laune und wir versuchen immer wieder, dieses Thema im täglichen Miteinander anzuwenden.
Tolle Veranstaltung, super Inhalt, mitreißende Moderatorin.

TANJA OHLSEN

Stationsleitung auf der Frühgeborenen-Intensivstation der Pädiatrie

Insgesamt wurde im Seminar mit Frau Hansmeier klar, dass es nicht um vordergründige Witzigkeit geht, sondern es wurde gezeigt, wo Grenzen und Fettnäpfchen sind oder wann Humor verletzend wirken kann. Das alles in einer sehr entspannten, immer konstruktiven Atmosphäre.

DR. HERRMANN BRAUN

Chefarzt Geriatrie und Pneumologie

Forscher sind von Berufs wegen skeptisch. Aber Frau Hansmeier konnte sowohl die Zuhörerschaft im Vortrag als auch unsere Forschungsteams im Workshop humoristisch überzeugen. Charmant, klug und heiter ist nicht nur die Referentin, sondern auch die Idee, knifflige Teamkommunikation mit wertschätzendem Humor anzureichern und aufzuheitern. Wir forschen mit großem Ernst weiter, lachen dabei aber nun mehr.

DR. SEBASTIAN VOIGT-RADLOFF

Eva Ullmann

EU-Profil

Eva Ullmann ist seit vielen Jahren als Humorexpertin in der Medizin tätig. Gemeinsam mit Klinik- und Praxisteams nimmt sie regelmäßig die richtige Dosis Humor unter die Lupe. Nach ihrem Pädagogikstudium trainierte sie Klinikpersonal und Medizinstudenten in Kommunikation. Bereits ihre Diplomarbeit beschäftigte sich mit den therapeutischen Wirkungen von Humor. Gemeinsam mit dem ARZT MIT HUMOR-Team publiziert sie regelmäßig in medizinischen Fachzeitschriften.

  • Humor ist wie ein Medikament. Die Dosis macht den Erfolg.
  • Humor benötigt Empathie und Achtsamkeit, um Heilung zu unterstützen.
  • Ein Klinikteam schützt sich und seine Arbeitskraft durch Humor.

Für unser schnell wachsendes Team war Frau Ullmann eine erfrischende Bereicherung. Gesprächsstrukturen verändern sich und in einem Kommunikationstraining haben wir uns als Team sehr konzentriert ausgetauscht und herzlich gelacht.

PROF. DR. HEIKO E. VON DER LEYEN

Wer glaubt, Heiterkeit und Lachen gehörten vornehmlich in die Freizeit oder nur in eine gewisse Jahreszeit, könnte viel über Humor als professionelle pädagogische Kompetenz lernen. Frau Eva Ullmann zeigt Ihnen, wie das geht und wie Sie die Quellen dazu in sich selbst finden können. Für Menschen, die in der beruflichen Praxis der Sozialen Arbeit nichts (mehr) zu lachen haben, eine sehr gute Empfehlung. Im Ernst.

JÜRGEN HOFFMANN

Vom Lachen zur Idee: Man nehme die Bereitschaft zum Denken, den Charme und den Humor von Frau Ullmann und die Wirkung kommt in zwei Phasen. Zuerst lacht man nur. Dann wird man nachdenklich und danach sprudeln die Ideen. Kompetenz durch Freude. Danke.

DR. MED. ANDREAS TECKLENBURG

Christoph Krause

Europa, Deutschland, Sachsen, Leipzig. Universitätsklinikum Leipzig. Dr. med. Christoph Krause, Projektleiter ARZT MIT HUMOR. 25.07.2016 © 2016 Sven Döring / Agentur Focus

Dr. med. Christoph Krause ist unser Arzt im Team. Zusammen mit Katrin Hansmeier hatte er vor Jahren die Idee zur Initiative ARZT MIT HUMOR, weil seine Erfahrungen als Anästhesist und Notarzt auf der Straße nicht immer die wahre Freude waren, insbesondere wenn es um den Umgang zwischen den beteiligten Fachdisziplinen (Ärzte – Studenten – Pflegepersonal – Patienten – Angehörige) ging. Wohl wissend, dass es im Gesundheitswesen Faktoren gibt, die den Idealismus verschrecken, hält er an der Vision fest, Menschlichkeit und Hochleistungsmedizin miteinander zu verbinden.

  • Wer Humor im Krankenhaus nicht zulässt, begeht Körperverletzung
  • Das System können wir nicht ändern, aber unsere Einstellung zum System
  • Erst mit dem Humor kommt die Arbeitsfreude zurück

Es gibt wirklich wenige Notärzte, die so menschlich im Einsatz sind und wo der Patient trotzdem überlebt. Das beeindruckt mich!

ERIK BAHRDTMANN, RETTUNGSASSISTENT

Herr Krause, Sie können die Welt nicht retten. Fangen Sie mit etwas Kleinerem an!

VORGESETZTER